Versandapotheke

Outdoorbekleidung wie Jacken und Hosen - univil.de
RSS-Feed-Button


Bergamont Summerville N7 CB 28 Kommentare deaktiviert für Bergamont Summerville N7 CB 28

Geschrieben am 20. Februar 2017 von admin

Bergamont Summerville N7 CB 28

. . . Top-Technik im Retro-Style

Auf den ersten Blick ordnet man das Herstellungsjahr dieses Citybikes der Epoche irgendwann zwischen erstem und zweitem Weltkrieg zu.

Man mag gar nicht glauben, dass es sich bei dem Bergamont Summerville N7 CB 28 um ein hochmodernes Citybike im Modelljahr 2017 handelt.

Gewöhnungsbedürftig ebenfalls die Farbgebung … ein eher blasses blau mit hellen Ballonreifen, sowie braunem Lenker und braunem Sattel.

Aber bereits nach kurzer Zeit findet man die Farbzusammenstellung richtig gut, zumal man in der Stadt und überhaupt fast schon eine Sonderstellung einnimmt ( … wer fährt wohl sonst noch in „babyblau“ ? ).

Bergamont Summerville N7 CB 28

Bergamont Summerville N7 CB 28

Das Bergamont Summerville N7 CB 28 wiegt nur 17,6 Kilogramm (dem mehrfach verbauten Aluminium sei Dank) und hat einen recht tiefen Einstieg.
Damit ist es auch für kleine bzw. zierliche Damen leicht zu beherrschen.

Gefedert ist bei diesem Modell fast nichts (Gabel und Sattelstütze) … ist aber eigentlich auch nicht erforderlich, da der montierte Sattel gefedert ist und die Ballonreifen (Schwalbe Big Apple) ein erschütterungsfreies Dahingleiten ermöglichen.

Hier ein paar Infos zum Schwalbe Big Apple…

Geschaltet wird mit einer Shimano Nexus 7-Gang … das ist für Stadtverkehr absolut ausreichend.

Verzögert wird mit herkömmlichem Rücktritt, darüber hinaus mit zwei sehr wirksamen V-Bremsen Marke TEKTRO.

Licht gibts auch … moderne LED-Technik vorne und hinten … Rücklicht zudem mit Standlicht … alles befeuert von einem leistungsfähigen Nabendynamo, der auch bei „Schweinewetter“ klaglos seinen Dienst verrichtet.

Mehr Infos und aktuelle Preise erhalten Sie . . . hier

Somit: Freches Citybike mit Toptechnik für Leute, die das Besondere lieben.

Bergamont Summerville N7 CB 28 – Details

Modelljahr: 2017
Rahmen: 28″ Classic, 6061 Aluminium Lite Rohrsatz, T4/T6 wärmebehandelt, einfach konifiziert, Classic-Comfort Geometrie
Gabel: Curved Starrgabel 28″, 1 1/8″, Stahl
Steuersatz: BGM, threaded, EC30/25.6 | EC 34/30 (1 1/8″)
Schalthebel: Shimano Nexus, SL-7S31, 7-fach, Revo-Shifter
Bremshebel: Tektro CL-331
Bremsen: Tektro Y855AL, V-Bremse
Tretkurbel: Classic, 38t, mit Spider, Aluminium, Länge: 170 mm
Tretkurbellager: gedichtetes Lager
Lenker: BGM Classic, City Lenker, Höhe: 65 mm, Breite: 600 mm
Vorbau: BGM Classic, Länge: 40 mm, Klemmdurchmesser: 25.4 mm
Pedale: Marwi SP-811, Aluminium
Sattelstütze: BGM Classic, 31.6 mm, Länge: 300 mm
Sattel: BGM Summerville Retro Sattel, mit Federn
Nabe Vorderrad: Shimano Nabendynamo, DH-C3000
Nabe Hinterrad: Shimano Nexus, SG-C3000-7, Rücktrittbremse
Kette: KMC Z-610RB, Anti-Rost
Kassette: (Ritzelpaket hinten) Shimano, 19t
Speichen: Edelstahl, silber
Felgen: BGM Classic, 28″, CNC-Bremsflanke
Reifen: Schwalbe Big Apple, Reflex-Streifen, 50-622
Reifen: Schläuche: Schwalbe AV19 40/62-584/635
Beleuchtung: Vorne: BGM Summerville Classic LED-Scheinwerfer
Beleuchtung: Hinten: BGM Summerville Classic LED Rücklicht, Standlicht
Gepäckträger & Schutzbleche: Schutzblech: BGM Classic
Gepäckträger & Schutzbleche: Gepäckträger: BGM Classic, Aluminium, mit Elasticband
Zubehör: Seitenständer: Atran
Gewicht in kg: 17,6
Farbe: ice blue (shiny)
Rahmengrössen: 48/52 cm
Griffe: BGM Summerville retro grips, leather-look, Schraubgriffe
Übersetzung: 7-fach Hubgear, vorne: 38t, hinten: 19t

SSV Sale Aktion auf 2016er Fahrräder

Bergamont E-Line C N330 Kommentare deaktiviert für Bergamont E-Line C N330

Geschrieben am 06. Februar 2017 von admin

Bergamont E-Line C N330

. . . das E-Bike mit dem tiefen Einstieg

Eine interessante Farbgebung nennt das Bergamont E-Line C N330 E-Bike sein eigen … kommt es doch in grün/limette/weiß daher und weiß sofort zu gefallen.

Mit ca. 26 Kilogramm Gewicht bewegt es sich im guten Mittelfeld … der Alu-Rahmen läßt grüßen.
Somit robust genug und mit ausreichend Spielraum für Mensch nebst Gepäck bzw. Zuladung.

Bergamont-E-Line-C-N330-2016

Bergamont-E-Line-C-N330-2016

Das Highlight beim Bergamont E-Line C N330 E-Bike ist jedoch die stufenlose NuVinci Nabenschaltung.

Wer bisher z.B. eine 8-Gang-Nabenschaltung oder eine 21-Gang-Kettenschaltung gewöhnt war, muß sich auf den ersten Kilometern vielleicht etwas umorientieren.

Dann aber möchte man die stufenlose NuVinci Nabenschaltung nicht mehr missen … immer der richtige Gang für jede Situation.

Im großen Gang vor einer roten Ampel halten … am Schaltgriff einen kleinen Gang einstellen … und im kleinen Gang superleicht wieder losfahren … kein Problem (mit herkömmlicher Naben/Kettenschaltung wäre das so nicht möglich).

Die extra für schnelle E-Bikes hergestellten Schwalbe Energizer Plus Reifen mit Reflex-Streifen sind eine gute Wahl und bieten genügend Komfort und Grip für unterschiedlichstes Terrain.

Hier ein paar Infos zum Schwalbe Energizer Plus…

Eine Suntour NCX D-LO 63mm Federgabel mit Blockierfunktion, sowie kräftig zupackende hydraulische Felgenbremsen vom Typ Magura HS11 Pure sind ebenso mit an Bord wie auch eine ausreichend dimensionierte Beleuchtung, wenngleich es Scheinwerfer mit höherer Leuchtkraft auf dem Markt gibt.

Ach ja … Motor und Akku hätten wir fast vergessen … also dann:
Motor: Bosch Motor Active Line, für Freilauf, 250W, 36V, max. 25 km/h
Akku: Bosch 36 V Li Ion, 400/500 Wh, Rahmenmontage
Reichweite: 400/500Wh: 45-175km/55-235km, abhängig von gewähltem Unterstützungsgrad und Streckenbeschaffenheit

Das reicht also locker auch für ausgedehnte Touren.

Mehr Infos und aktuelle Preise erhalten Sie . . . hier

Fazit: Alles dran was dran sein muß – Hervorragende Qualität und Ausstattung – sehr fairer Preis!

Bergamont E-Line C N330 – Details

Modelljahr: 2016
Gabel: Suntour NCX D-LO 28“, 1 1/8″, 63mm, Stahlfeder, Lockout
Schalthebel: NuVinci N330 C3 Controller, stufenlos schaltbar
Zahnkranz: Nuvinci, 20t
Kette: KMC Z-610HXRB, Anti-Rost, Heavy Duty
Kurbelsatz: BGM Pro, mit Alloy Cover, Länge: 170mm
Innenlager: Bosch, Isis
Übersetzung: Nuvinci, vorne: 18t, hinten: 20t
Motor: Bosch Motor Active Line, für Freilauf, 250W, 36V, max. 25 km/h
Batterie: Bosch 36 V Li Ion, 400/500 Wh, Rahmenmontage
Reichweite: 400/500Wh: 45-175km/55-235km, abhängig von gewähltem Unterstützungsgrad und Streckenbeschaffenheit
Fahrstufen: Eco (%), Tour (?%), Sport (?%), Turbo (?%), Schiebehilfe (-5km/h)
Bremsen: Magura HS-11 Pure, hydraulische Felgenbremse, mit Schnellspanner
Bremshebel: Magura HS-11 Pure, 4-Finger
Felgen: Alex TA19, 28“, CNC-Bremsflanke, geöst, 36L
Vorderradnabe: Shimano Nabendynamo, DH-3N31, Schnellspanner, 36L
Hinterradnabe: NuVinci Nfinity 330 CVP, stufenlose Nabenschaltung, 36L
Speichen: Sapim Leader, Edelstahl, silber
Bereifung: Schwalbe Energizer Plus, Reflex-Streifen, 40-622
Schläuche: Schwalbe AV17A Light 28/42-622/635
Steuersatz: FSA No.11, A-Headset, semi-integriert, ZS44/28.6 – ZS44/30 (1 1/8″)
Lenker: BGM Comp, Trekking Lenker, Höhe: 50mm, Breite: 660mm
Vorbau: BGM Comp, Vario, Länge: 90/110mm für 48-52/56cm, Klemmdurchmesser: 25.4mm
Griffe: BGM Comfort, Ergo, Double Density, Schraubgriffe
Sattel: Selle Royal Freeway, Gel mit Grip
Sattelstütze: BGM Pro, MCU-Federstütze, 27.2mm, Länge: 300mm
Schutzbleche: SKS, 45mm
Gepäckträger: Racktime I-Valo Deluxe
Kettenschutz: Horn Catena
Scheinwerfer: Trelock LS693 I-UNO, 20-Lux, LED, Standlicht
Rücklicht: Hermanns, im Gepäckträger integriert, LED, Standlicht
Ständer: Atran Stylo
Pedale: Marwi SP-823N
Gewicht: 25,70kg (48cm)

SSV Sale Aktion auf 2016er Fahrräder

Butterflymaschine Body-Track® BFM 160 Kommentare deaktiviert für Butterflymaschine Body-Track® BFM 160

Geschrieben am 01. Februar 2017 von admin

Butterflymaschine Body-Track® BFM 160

. . . kompakt und effektiv

Mit der Butterfly Maschine Body-Track® BFM160
können Arme, Brust, Schulter und Rücken hochwirksam bearbeitet werden.

Butterflymaschine Body-Track BFM 160

Butterflymaschine Body-Track BFM 160

Die ausgesprochen preiswerte Body-Track® BFM 160 ist natürlich kein Studiogerät … das dürfte jedem Kenner der Fitness-Szene beim näheren Hinschauen sofort auffallen.

Trotzdem können sich Ausstattung, Verarbeitung und Standsicherheit für ein Homegerät sehen lassen!

Die Station bietet durch die verschiedenen Griffmöglichkeiten ausreichend Trainingsvariationen für die o.g. Muskelgruppen und das zu einem respektablen Preis.

Body-Track® BFM 160 – Verarbeitung:

  • Extraverstärkte Sitz- und Rückenpolster
  • Gelenkarme für uni- und bilaterales Training
  • Schnellverstellung des Bewegungsradius
  • Ultrastabile Konstruktion verleiht dem Gerat eine hohe Standsicherheit
  • 4-seitig geschweißter Rahmen
  • Pulverbeschichtet schwarz

Body-Track® BFM 160 – Produktmerkmale:

  • Länge: 72 cm
  • Breite 83 cm
  • Max. 160 cm (Spannweite Gelenkarme)
  • Höhe 173 cm
  • Gewicht 39 kg
  • Gewichtsaufnahme Ø 30 mm, Länge 20 cm

Body-Track® BFM 160 – Kurzbeschreibung:

  • Trainingsstrecke 6-fach einstellbar
  • Auswahl zwischen uni- und bilateralen Übungen
  • Reverse Butterfly-Übungen
  • Armstrong Handgriffe bieten unterschiedliche Griffpositionen
  • Aufnahme der Gewichtsscheiben mit Durchmesser von 30 mm, optional sind Adapter für 50 mm Hantelscheiben erhältlich
  • Sitz 3-fach höhenverstellbar

Noch ein paar Gewichtsscheiben dazu, sowie einen stabilen Scheibenständer … und dann kanns losgehen!

Wellness & Romantik Kurzreisen bei Verwoehnwochenende.de

  • Über HoppShop

    HoppShop informiert über Interessantes aus Gesundheit, Beauty, Wellness, Nahrungsergänzung, Sport, Fitness und berichtet über aktuelle Details aus verwandten Themenbereichen.

    Stat.: 80 Artikel, 0 Kommentare

  • Neueste Beiträge

  • Bitte hier auswählen: Kategorien, Themen, Sachgebiete

  • Hier im Archiv stöbern:

  • Letzte Kommentare

    • Tipps für die Geschmacksknospen . . . mit Asien & Co.

    • Log in – Log out



    ↑ Nach oben zum Seitenanfang
    32q, 0,265s